Freiverkauf » Graphik » Objekt-Nr.: 156854

Kategorie : Graphik
Technik : Radierung
Material : Papier
Art: : Hafenbilder
Land: : Deutschland
Alter: : 20. Jahrhundert

Limit
:
15,00 €

Bitte geben Sie einen gültiges Höchstgebot ein.

Alfred Jensen (1897 - 1960) - 1 Radierung und 1 Lithographie auf Papier, "Hamburger Hafen"

Lithographie - unten rechts signiert und bezeichnet "Orig. Handzeichnung", originaler Erhaltungszustand, (Papier vergilbt), hinter Glas gerahmt, Abbildungsmaße ca.: 23cm x 18cm, Gesamtmaße: 26cm x 20cm, Radierung - unten rechts signiert, originaler Erhaltungszustand, hinter Glas gerahmt, Abbildungsmaße: 17cm x 12,5cm, Gesamtmaße: 24cm x 18cm

Alfred Jensen (1897 - 1960)

geboren am 15.8.1897 in Hamburg - gestorben am 4.7.1960 ebenda

Deutscher Marine- und Bildnismaler und Graphiker. Bruder des Malers Wilhelm Jensen. 1912-15 Lehre als Maler und Lackierer. Anschliessend Studium an der Hansischen Hochschule für bildende Künstle unter Prof. Arthur Illies. 1916-19 Kriegsdienst u.a. als Kartograf in Rumänien, Mittel- und Südpalästina und Ägypten. 1920-21 Beginn des Studiums an der Münchener Akademie der bildenden Künste unter Prof. von Hahn. Seit 1924 in Hamburg-Altona ansässig. 1929 Beginn der Tätigkeit als freischaffender Künstler in seinem Altonaer Atelier. Es enstanden Portraits zahlreicher Hamburger Persönlichkeiten. 1940-42 Kriegseinsätze. 1943 Heeresmaler im Hauptquartier vor Leningrad. 1944 Mitglied des Kunstvereins Hamburg. Ab 1945 Portraits, Zeichnungen, Gemälde, Radierungen und Lithographien. 1953 Hafengemälde für die Stülcken-Werft in Hamburg. Literatur: Volker Detlef Heydorn - "Maler in Hamburg 1966-1974", Christians Verlag Hamburg 1974.