Freiverkauf » Gem��lde » Objekt-Nr.: 157110

Kategorie : Gemälde
Technik : Öl
Material : Malkarton
Art: : Tiere
Land: : Russland
Alter: : 20. Jahrhundert

Limit
:
200,00 €

Bitte geben Sie einen gültiges Höchstgebot ein.

Boris Iwanowitsch Dawydow (1936 - 2015) - ÖL/MK., "Nach der Jagd", 2000

unten links signiert, verso signiert, betitelt und datiert, guter Erhaltungszustand, ungerahmt, Bildmaße: 63cm x 54,5cm

Boris Iwanowitsch Dawydow (1936 - 2015)

geboren am 18.7.1936 in Pawlowo (Gebiet Nishni-Nowgorod (Gorki)) - gestorben am 09.12.2015 in Saratow

russischer Maler. 1952 – 1957 Studium an der Bogoljubow-Kunst-(Fach)Hochschule Saratow u.a. bei W.A. Belonowitsch, W.K. Danilow und W.P. Badakwa. Mitglied des Verbandes bildender Künstler Russlands seit 1964 und Delegierter dessen Saratower Sektion bei den gesamtrussischen Kongressen bildender Künstler in Moskau 1972, 1976, 1981 u. 1983. Auslandsstudienreisen 1961 nach Italien und 1982 nach Bulgarien sowie ab den 90er Jahren nach Deutschland, den Niederlanden und Frankreich. 2001 Übersiedlung nach NRW und Ausstellungen in Deutschland, dabei zunehmend längere Schaffensaufenthalte und intensive Arbeits- und Ausstellungskontakte erneut an der Wolga (Saratow). Seit 1956 Teilnahme an zahlreichen regionalen, gesamtrussischen und auch internationalen Ausstellungen, darunter in Moskau (1968, 1972, 1975, 1977, 1980, 1999), in Bulgarien und Bratislava (1957) sowie in Deutschland. Das Saratower Kunstmuseum erwarb einen umfangreichen Bestand seiner Arbeiten aus den verschiedenen Schaffensperioden; weitere Bilder befinden sich in den Kunstmuseen und –galerien der Wolgastädte, sowie bei Sammlern in Russland, Deutschland, Israel und anderen Ländern.