Auktion (215) » Porzellan » Katalog-Nr.: 476

Kategorie : Porzellan
Art: : Figuren
Land: : Dänemark
Alter: : 20. Jahrhundert

Limit
:
100,00 €

Porzellanfigur der Manufaktur Bing & Grøndahl, Kopenhagen, Maurer, 1912

Älterer Mann mit Schnauzer in Mauererkleidung mit Schirmmütze und Holzpantinen, die Hände in die Seiten gestemmt. Typische Farbgebung in Pastelltönen weiß, beige, grau und hellblau. Grün gemarkt. Nummeriert: "I 786", "H". Auf dem Sockel signiert und datiert: "Niels Nielsen", "1912". Höhe: 29,5 cm.

Niels Nielsen (1872 - 1921)

geboren in Fredericia 1872 - gestorben 1921 in Kopenhagen

Dänischer Porzellanmaler tätig von 1915-21 für Bing & Gröndahl.

Porzellan-Manufaktur Bing & Grøndahl, Kopenhagen

gegründet um 1853 in Kopenhagen - tätig bis 2004 ebenda

Dänische Porzellanmanufaktur, die 1853 von Frederik Vilhelm Grøndahl und den Brüdern Meyer Hermann Bing und Jacob Herman Bing in Vesterbograde vor den Toren Kopenhagens gegründet wurde. Die Porzellanmarke (Signatur) für B & G zeigt drei Türme in Anlehnung an das Stadtwappen von Kopenhagen. Als bekanntestes Geschirr stellte die Firma die Reihe Seagull her, das in den 1950er Jahren in rund zehn Prozent aller dänischen Haushalte zur Grundausstattung gehörte. Es gilt als Dänisches National-Service. 1987 fusionierte das Unternehmen mit seiner größten Konkurrenzfirma, der dänischen Königlichen Porzellan-Manufaktur und fand sich unter dem gemeinsamen neuen Namen Royal Copenhagen wieder. Das Porzellan von B&G ist auch heute noch nicht nur in Sammlerkreisen gefragt.